Was ist Virtual Reality / VR?

Video abspielen

Virtual Reality

Auf dem Mond spazieren? Zu Fuß auf eine Safari gehen? Über Deutschland fliegen? Geht nicht? Doch, mit Virtual Reality, kurz VR, geht das wohl.

Virtual Reality bedeutet auf Deutsch virtuelle Realität. Damit meinen wir computergestützte, künstlich erschaffene, digitale Welten. Durch die Kombination aus Bild und Ton entsteht bei uns der Eindruck von einer neuen Realität. Wir haben also tatsächlich das Gefühl auf dem Mond zu gehen, weil wir diese künstliche, digitale Umwelt so real wahrnehmen können. Dieser Effekt nennt sich übrigens Immersion.

Wie funktioniert das? Ganz wichtig ist die Virtual-Reality-Brille. Zwei Displays und besondere Linsen simulieren diese virtuelle Realität dann direkt vor deinen Augen. Controller oder Hand Scanner merken dann auch wie wir unsere Hände bewegen und übertragen diese Bewegungen dann in die digitale, künstliche Welt.

Das Besondere ist, dass wir nicht mehr nur passiv an dieser Welt teilnehmen können, sondern uns in ihr aktiv und frei bewegen können. Neben spaßigen Anwendungen wie Computerspiele, findet die VR deshalb auch in der Unternehmenspraxis Anwendung. Zum Beispiel kann man beim Architekten ein Haus planen lassen und dann virtuell durch die Räume gehen.

Ein weiteres bekanntes Anwendungsfeld ist die Benutzung von VR Flugsimulatoren während einer Pilotenausbildung. Auch in der Medizin kann VR zum Training für verschiedene Operationssimulationen oder zur Erkundung des virtuellen Körpers dienen.